Mittwoch, 26. März 2014

Hähnchenfilets griechischer Art

.
 
Zutaten für vier Personen:
4Hähnchenbrustfilets, 1Bio Zitrone, 3Knoblauchzehen, 3El Olivenöl, 1Tl getrockneter Oregano,
Salz, Pfeffer, 250gr. Bandnudeln, 100gr. Feta, 250gr. Kirschtomaten (die hatte ich nicht)
400gr. Tsatsiki, 50gr. schwarze Oliven, und schön wären noch Minzeblätter,
 
1) Filets abbrausen, trocken tupfen. Zitrone heiß waschen, trocknen, Schale abreiben und auspressen. Knoblauch zum Zitronensaft pressen. Zitronenschale, Öl sowie Oregano unterrühren. Filets mit der Marinade beträufeln und ca. 2Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen, dabei einmal wenden.
 
2) Filets trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne braten. Nudeln kochen und garen.
 
3) Den Feta würfeln. Tomaten schneiden. Filets aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nudeln in der Pfanne schwenken und den Tsatsiki unterrühren. Hähnchenfilets mit Tomaten, Feta, Oliven und der Minze (wenn ihr habt) auf den Nudeln anrichten.
 
Guten Appetit!
 
Liebe Grüße
Doreen
 
 
 
 

Freitag, 7. März 2014

Der Anschnitt

Ich bin richtig glücklich mit dem guten Waschstück. Die Seife ist jetzt schon schön hart, schäumt und cremt ganz wunderbar und der Duft ist einfach nur herrlich frisch. Einfach toll.